Regionalwirtschaftliche Politik

Die Wirtschaftsjunioren stehen in einem engen Austausch mit politischen Akteuren und Institutionen im Mittleren Ruhrgebiet und in Nordrhein-Westfalen,  um wesentliche politische Entwicklungen zu verfolgen und dabei eigene Ideen und Impulse einzubringen.

Die Devise lautet. Aktive Mitgestaltung.

Dazu pflegen wir einen engen und vertrauensvollen Umgang mit verschiedenen Institutionen, wie zum Beispiel der IHK und Ihrer Vollversammlung, der Wirtschaftsförderung und der Kommunalen Politik im Mittlerem Ruhrgebiet.

Im Mittleren Ruhrgebiet stehen wir vor der Herausforderung auf Kommunaler ebene mit vier Akteuren (Bochum, Herne, Witten und Hattingen) einen engen Kontakt zu pflegen.

Aufgabe des Ressorts Politik im mittlerem Ruhrgebiet ist es, die Vorstellungen, Ziele und Lösungsansätze der Wirtschaftsjunioren der Politik auf Kommunaler und Landesebene NRW näher zubringen.

Politischer Abend

Im Rahme des Politischen Abend treffen sich die Wirtschaftsjunioren im Mittleren Ruhrgebiet mit Hochrangigen Vertretern aus den Reihen der Politik und Diskutieren über Aktuelle und Kontroverse Themen. Diese Abende finden aufgrund der engeren Zusammenarbeit mit den Umliegenden Kreisen aktuell Grenzübergreifend und mehrmals pro Jahr statt.

Junge Wirtschaft trifft junge Politik

Ab dem Jahr 2018 schaffen die Wirtschaftsjunioren NRW unter dem Titel “Junge Wirtschaft trifft junge Politik” ein zusätzliches Forum für den überparteilichen Dialog mit der NRW-Landespolitik.

Die jeweils jüngsten Abgeordneten aller Fraktionen stellen sich zunächst in einer Podiumsdiskussion den Fragen zu aktuellen wirtschaftspolitischen Themen und anschließend bei einem “Politik-Speed-Dating” im persönlichen Austausch den Fragen der teilnehmenden Wirtschaftsjuniorinnen und -junioren.

Dialog im Lichtturm

In der besonderen Kulisse des Lichtturms in Solingen-Gräfrath führen die Wirtschaftsjunioren einen Dialog mit bedeutenden Persönlichkeiten der Politik.

Durch herausragende Dialog-Gäste, den hochwertigen Ort und die Beschränkung auf 30 teilnehmende Unternehmer und Führungskräfte aus NRW besitzt diese Veranstaltung eine besondere Exklusivität.

Know-how-Transfer

Wie funktioniert Politik (hinter den Kulissen)?
Wolltet ihr schon immer einmal einen Abgeordneten in seinem Alltag begleiten und herausfinden, warum Politik ist wie sie ist? Bei den Wirtschaftsjunioren ist das möglich. Sowohl auf Landesebene (NRW Landtag) als auch auf Bundesebene (Bundestag).

Über ein Dutzend Mal begleiteten Wirtschaftsjunioren aus ganz Deutschland für eine Woche Bundestagsabgeordnete. Das Ziel: Wirtschaft und Politik näher bringen. Das Projekt findet jährlich statt (im Frühjahr). Die WJ des mittleren Ruhrgebiet machen mit!

Zeit für einen intensiven persönlichen Austausch, aber auch einzigartiger Einblick in den politischen Betrieb – z.B. durch die Teilnahme an Fraktions- und Ausschusssitzungen. Zudem werden im Rahmen einer Diskussionsrunde für die junge Wirtschaft wichtige Themen mit maßgeblichen Vertretern der Landes und Bundespolitik diskutiert. Der KHT bietet so einen spannenden Einblick in das politische Tagesgeschäft und ermöglicht gleichzeitig die Positionierung unserer mittelständischen Belange in der Politik.

Ansprechpartner:

Ressort Politik – Mittleres Ruhrgebiet:

Björn Kratzke

Politik@wj-mr.de

 

 

 

Ressortleiter Politik & Wirtschaft NRW

Patrick Hahne

e-Mail: politik@wjnrw.de